Uncategorized

Tagebuch 04.02.2014: Tag #4 der Fit-im-Februar

Hallo liebe Sportsfreunde ­čÖé
nach einem sehr anstrengenden Wochenende und einem noch anstrengenderem Lauf gestern, hatte ich heute Beine, die sich nach 100% Blei anf├╝hlten… Trotzdem hab ich es geschafft, die 8km bis zum B├╝ro mit dem Fahrrad zu fahren. Hin in 26min und zur├╝ck wegen des Gegenwinds in 27min.
Somit war die Sporteinheit abgehakt. Eigentlich wollte ich noch ein kleines Workout dran h├Ąngen, aber ich hab das Gef├╝hl, dass 2x30min. Radfahren ausgereicht haben. Jetzt kann ich Morgen bestimmt wieder mit dem Rad zur Arbeit.
Hier noch zwei kleine Eindr├╝cke von meinem Fahrtweg

Ich wei├č, es nervt ABER: K├Âln ist einfach die sch├Ânste Stadt der Welt, wenn sie so langsam im Abendrot verschwindet….! Ich f├╝rchte ich werde dieses Jahr noch 1000 von diesen sch├Ânen Fotos posten…!
Was meine Ern├Ąhrung angeht habe ich mir ja vorgenommen, jeden Tag einzeln zu betrachten.
Ich koche wieder zu Hause f├╝r den n├Ąchsten Tag und somit kann ich den heutigen Tag als Erfolg abhaken. Es gab Morgens eine Scheibe Vollkornbrot mit K├Ąse, Mittags Kartoffelbrei mit Rotkohl und W├╝rstchen und heute Abend eine kleine Portion Nudelauflauf.
Als Snacks zwischendurch hab ich mir eine Birne und ein bisschen Studentenfutter geg├Ânnt.
Morgen ist ein neues Workout fest eingeplant. Vielleicht ein HIIT oder Hiitilates?
Anregungen? Welche Tutorials benutzt ihr so?

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.