Uncategorized

Tagebuch 04.02.2014: Tag #4 der Fit-im-Februar

Hallo liebe Sportsfreunde 🙂
nach einem sehr anstrengenden Wochenende und einem noch anstrengenderem Lauf gestern, hatte ich heute Beine, die sich nach 100% Blei anfĂŒhlten… Trotzdem hab ich es geschafft, die 8km bis zum BĂŒro mit dem Fahrrad zu fahren. Hin in 26min und zurĂŒck wegen des Gegenwinds in 27min.
Somit war die Sporteinheit abgehakt. Eigentlich wollte ich noch ein kleines Workout dran hĂ€ngen, aber ich hab das GefĂŒhl, dass 2x30min. Radfahren ausgereicht haben. Jetzt kann ich Morgen bestimmt wieder mit dem Rad zur Arbeit.
Hier noch zwei kleine EindrĂŒcke von meinem Fahrtweg

Ich weiß, es nervt ABER: Köln ist einfach die schönste Stadt der Welt, wenn sie so langsam im Abendrot verschwindet….! Ich fĂŒrchte ich werde dieses Jahr noch 1000 von diesen schönen Fotos posten…!
Was meine ErnÀhrung angeht habe ich mir ja vorgenommen, jeden Tag einzeln zu betrachten.
Ich koche wieder zu Hause fĂŒr den nĂ€chsten Tag und somit kann ich den heutigen Tag als Erfolg abhaken. Es gab Morgens eine Scheibe Vollkornbrot mit KĂ€se, Mittags Kartoffelbrei mit Rotkohl und WĂŒrstchen und heute Abend eine kleine Portion Nudelauflauf.
Als Snacks zwischendurch hab ich mir eine Birne und ein bisschen Studentenfutter gegönnt.
Morgen ist ein neues Workout fest eingeplant. Vielleicht ein HIIT oder Hiitilates?
Anregungen? Welche Tutorials benutzt ihr so?

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.