Rezeptidee: Detox-Frühstücks-Muffins

Ist das nicht schon wieder traumhaftes Wetter da draußen? Ich bin spontan mit dem Rad losgefahren, um die Sonne zu genießen und blogge jetzt mobil 🙂 vergebt mir also kleine Typos 😀

Heute morgen gab es bei mir Detox-Frühstücks-Muffins 🙂 fitnhealthy_2014 hat die challenge #5days_detox ins Leben gerufen und natürlich könnte ich nicht anders, als mich anzuschließen 😀

Jetzt aber zum Rezept:
Zutaten für 6 Stück:
– 2 geraspelte Äpfel
– 200g Haferflocken 
– 100ml Mandelmilch
– 100ml Wasser
– 1 EL Backkakao
– etwas Agavensüsse
Backofen auf 160* C (Umluft) vorheizen. Alle Zutaten zu einer Masse verrühren und gleichmäßig in die Muffin-Förmchen verteilen. Da die Muffins beim Backen nicht mehr aufgehen, könnt ihr die Förmchen ganz befüllen!
Nun müssen die Muffins noch 30-35min backen und fertig ist das gesunde Frühstück 🙂
Ich genieße jetzt noch ein wenig die Sonne und wünsche euch viel Spaß beim nachbacken!

4 Gedanken zu „Rezeptidee: Detox-Frühstücks-Muffins

  1. Markus Antworten

    Genieße den wunderschönen Nachmittag 🙂

    Und des nächste Mal lese ich so n Post nicht mehr wenn mir nix abgibst während mein Magen knurt 😉

  2. Katha Antworten

    Dieses Rezept ist ja schon wirklich alt, aber es klingt unglaublich toll. So natürlich irgendwie … so wie ich mir echte Frühstücksmuffins vorstelle. Ich werd mir gleich mal alles besorgen, denn lustiger Weise haben wir keine Haferflocken mehr zu Hause und dann geht es ans Backen, damit ich morgen etwas tolles und gesundes zum frühstücken habe.

    Übrigens: Vielleicht kennst du mich ja noch? Ich hab eine ganze Zeit lang mal den Blog „Frau von Blaubeer“ geführt.

    LG,
    Katha

    • meckycaro Antworten

      Klar kenn ich dich noch 🙂 Bei Insta bist du doch auch immer mal wieder noch unterwegs oder?

      Dein neuer Blog gefällt mir!
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.