Wettkampf: Ladies Run Düsseldorf

Mädels, das war unser Tag 🙂 

Wie ich ja diese Woche schon angekündigt hab, bin ich mit der lieben Kathi heute in die verbotene Stadt nach Düsseldorf gefahren, um mit 798 anderen Laufverrückten 5km durch die Düsseldorfer Altstadt zu flanieren 🙂

Strecke

Die Strecke war wirklich so schön, wie ich sie hier schon beschrieben habe 🙂 Die Altstadt und der Medienhafen ist echt sehenswert! An manchen Stellen war es leider etwas eng – die Mädels waren aber alle sehr gut drauf, sodass wir aufeinander Rücksicht genommen haben 🙂
Quelle: MySports von TomTom
Durch die Kurven ist es wohl auch nicht die schnellste Strecke, aber heute ging es ja auch nicht nur um Zeiten – wenn wir schon mal in Düsseldorf sind, wollen wir ja schließlich auch was sehen 😀

Verpflegung

Viele, viele, viele leckere Chips, Studentenfutter, Cocos-Wasser, stilles Wasser, Wasser mit Geschmack, Iso-Drinks, Capri-Sonne, Erdinger alkoholfrei, Emmy-Müsli…. Eigentlich für Jede etwas dabei und alles in so großen Mengen, dass man weder warten noch drängeln musste! Wir mussten mit der Verpflegung noch nicht mal bis nach dem Lauf warten – sie Sponsoren haben auch schon vorher fröhlich ihre Produkte verteilt 🙂

Publikum und Atmosphäre

Ich hatte den Eindruck, dass viele der Zuschauer nur aus Versehen zu Zuschauern wurden, weil sie halt gerade an der Strecke lang spaziert sind 😀 Das hat der Stimmung aber keinen Abbruch getan! Wir sind wirklich viel angefeuert worden und es hat verdammt Spaß gemacht 🙂 Wir wurden sogar zu der Kulisse eines Hochzeits-Shootings 😀

Organisation

Daumen hoch! Es hat alles absolut reibungslos funktioniert! Nirgends gab es lange Warteschlangen, nichts war unklar und man hat sich überall sofort zurecht gefunden! So machen auch Frauenläufe Spaß!

Gesamtfazit

Der schönste Frauenlauf, an dem ich bisher teilgenommen habe! Die Größe der Veranstaltung ist eher familiär und nicht so überlaufen wie andere Frauenläufe. Mir hat es sehr gefallen, dass niemand gedrängelt hat und dass wirklich alle aus sportlichem Spaß an der Freud teilgenommen haben!
Ich hatte heute meine nagelneuen Brooks Transcend an und mein erstes Urteil: Fliegen wie auf Wolken 🙂 Ein Schuh für schnellere Läufe! Und auch die TomTom war natürlich zum ersten Mal im Einsatz 🙂 Dazu aber später mehr 🙂