Wettkampf: Velothon Berlin und Hamburg Cyclassics für den guten Zweck

Mittlerweile im dritten Jahr darf ich ein Teil des Promoteams für den Run of Colours zugunsten der Aidshilfe Köln sein.

Als Brand Ambassador für den Velothon in Berlin sowie die Cyclassics in Hamburg habe ich dieses Jahr die Gelegenheit eine eigene Spendenaktion zugunsten der Aidshilfe zu starten!

So funktionierts:

Pro geworbenen Teilnehmer*in, der oder die bei der Anmeldung den Code
BA16-005-CARO_H
angibt, spende ich ohne Umwege 5€ an die Aidshilfe.

So sieht es aus:

Eigentlich ist es ganz einfach:
  1. Du öffnest die Anmeldung zum Velothon oder den Cyclassics
  2. Wählst „keine Nebenwertung gewünscht“ aus
  1. Gibst beim Gemeinsamen Start den Code
    BA16-005-CARO_H ein (bitte benutze die Copy+Paste Funktion, damit die Anmeldung in jedem Fall richtig zugeordnet werden kann und sonst kein Geld fließt ;))
Und schon gehen 5€ deiner Startgebühr auf das Konto der Aidshilfe 🙂 Eigentlich ganz einfach, oder?

Da geht das Geld hin:

Das Geld kommt den Projekten der Aidshilfe Köln zu Gute. Unter anderem dem Checkpoint, der Gesundheitsagentur der Aidshilfe Köln, dem Dirk-Bach Haus oder dem Frauen-und Familienzentrum.

Dirk Bach Haus:

Vor drei Jahren ist Dirk Bach als einzigartiger Künstler und großartiger Mensch viel zu früh von uns gegangen. Zum Dank und in Gedenken hat die Aidshilfe Köln das Lebenshaus in Dirk Bach-Haus umbenannt. Dabei handelt es sich um ein Haus mit bezahlbarem Wohnraum für Menschen mit HIV und Aids, deren finanziellen Mittel meist begrenzt sind. Ein solches Angebot war immer eine Herzensangelegenheit von Dirk Bach.

Checkpoint:

Der neue Checkpoint ist das erste umfassende Gesundheitszentrum nicht nur für Schwule, Bisexuelle und Männer, die Sex mit Männern haben, dessen Angebote in ihrer Größenordnung bundesweit einmalig und modellhaft sind. Als niedrigschwelliges Angebot ist der Checkpoint für alle offen, die Fragen rund um das Thema HIV/Aids und andere sexuell übertragbare Krankheiten haben und die sich testen lassen wollen. Von Schnelltest, Infos, Beratung und Aufklärung wurden alle Angebote in der Pipinstr.7 gebündelt.

Frauen- und Familienzentrum:

Das Frauen-und Familienzentrum der Aidshilfe Köln steht HIV positiven Frauen aus allen Kulturkreisen und Lebenswelten offen. Hier können sich Frauen mit ihren Familien kompetent beraten lassen. Das FFZ berät und informiert unter anderem zu allen Fragen bezüglich HIV/Aids und Übertragungswegen, allen anderen sexuell übertragbaren Krankheiten, zu Fragen der Existenzsicherung, Kinderwunsch und Schwangerschaft. Darüber hinaus bieten das Frauen-und Familienzentrum frauenspezifische Informationsveranstaltungen zu medizinischen Themen, Frauenselbsthilfegruppen und Wochenendworkshops an.

Also meine lieben Leser: stellt euch mit mir zusammen der Herausforderung Radrennen und fahrt euch in Berlin und Hamburg die Füße bunt!
Im Übrigen ist es auch ein sehr guter Ausgleich zum Laufen und gerade die Grundlagenausdauer profitiert sehr, wenn wir einige Trainingseinheiten auf dem Rad verbringen!
Für die Triathleten unter uns ist es wirklich mal eine tolle Abwechslung und eine tolle Erfahrung, während eines Wettkampfs nicht außerhalb der Windschattenbox zu fahren, sondern in der Gruppe den Teamgeist zu spüren!
Und alle die unter uns, die gerne wieder ein bisschen aktiver werden möchten und durch Sport etwas für ihre Gesundheit tun möchten kann ich nur sagen: Rauf aufs Rad, denn (außer vielleicht noch beim Laufen/Walken) baut der Körper so schnell Kondition auf und dabei ist es auch noch richtig gelenkschonend! Mit einem so tollen Ziel vor Augen ist es schließlich leichter, sich aufzuraffen! Denn auch hier gilt, es ist das Radfahren was uns zu Athleten macht und nicht die Distanz oder die Geschwindigkeit!
Und alle anderen, die ich bis jetzt immer noch nicht überzeigen konnte: es ist ja für den guten Zweck und wir freuen uns wirklich über jede Spende!