Vegan-Wednesday: Spargelsalat

Tadaa: Bergfest bis zum Wochenende 🙂 Mittwoch heißt aber auch: Zeit für den Vegan-Wednesday 🙂 Das wunder-leckere Sammelboard erstellt diese Woche die liebe Petzi

Etwas verspätet haben wir an dem vergangenen Wochenende endlich angegrillt 🙂 Ich liebe Grillen unglaublich, weil auch ohne Fleisch und tierische Produkte lassen sich sehr sehr leckere Sachen verputzen! 
Ich kann euch sagen: absoluter Foodporn 🙂 Zutaten für zwei große Portionen:
  • 500gr. grüner Spargel
  • 100gr. Räucher-Tofu
  • eine Zwiebel
  • zwei handvoll Cocktail-Tomaten
  • 50gr. Pinienkerne
  • 3TL Mandelmuss
  • 1TL Senf
  • etwas Salz und Pfeffer
Der Spargel muss erst geschält, geschnibbelt und dann ca. 10 min. in Salzwasser kochen. Pinienkerne ölfrei anrösten und in einer Schale abkühlen lassen. In der kleinen Pfanne Zwiebel und die Räuchertofu-Würfel anbraten. 100ml von dem Spargelsud abfangen und mit dem Mandelmuß erwärmen bis es ein bisschen eindickt. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zitrone und dem Senf abschmecken. Alles zusammen mit den halbierten Tomaten in einer Schüssel vermischen und mindestens eine Stunde ziehen lassen. Bei Bedarf kann jetzt natürlich noch nachgewürzt werden 🙂

Boa – war das lecker! Da muss man echt nichts mehr dabei haben! Schmeckt warm und kalt 🙂 
Was gibt’s denn bei euch so zum Grillen?