Vegan-Wednesday: Amerikaner

Draußen ist der Herbst jetzt richtig angekommen :S umso bunter soll natürlich das Sammelboard vom Vegan-Wednesday werden und hier ist mein Beitrag 🙂

Es ist ja wirklich jetzt so richtig Oktober hier im schönen Rheinland – auch den ersten richtigen Herbst-Lauf haben wir absolviert und mit der Zeitumstellung wartet ja auch wieder die Winterrunde auf uns… :S 
Dazu aber am Freitag mehr! Für heute habe ich, wie angekündigt, ein altbewährtes Lieblingsrezept veganisiert:

Zutaten für sechs Stück:

  • 250gr. Vollkornmehl
  • 150ml Mandelmilch
  • 1/2 Beutel Backpulver
  • 60gr. Pflanzenmargarine
  • 90gr. Zucker
  • 2 EL Sojamehl, 4 EL Wasser
  • Zirtonensaft
  • Puderzucker
  • Zartbitterschokolade
  • Prise Salz
Mehl, Backpulver, Zucker und Margarine wird zusammen mit dem Sojamehl, Wasser, Zitrone und der Milch zu einem Teig geknetet. Dann in sechs Klecksen auf dem Backblech verteilen und für 15min bei 160°C Umluft backen. Sind die Amerikaner abgekühlt wird aus dem Puderzucker und Zitronensaft Zuckerguß gerührt und die Amerikaner damit betrichen. Wer mag kann dann auch noch Zartbitterschoki schmelzen und drüber laufen lassen 🙂

Ich hab die Amerikaner natürlich wieder von meinem Liebsten und dem Besten testen lassen. Beide waren begeistert – trotz dass ich schon wieder mit Vollkornmehl gebacken habe 😀 Sie sind echt lecker fluffig geworden und ich freu mich jetzt schon wenn es Zeit ist das Plätzchen-Rezept umzumogeln 🙂