Training: Garmin for Runners Laufclub

Quelle 
Nachdem ich ja mal wieder mit einer Überbelastung im Füßchen zu kämpfen habe habe ich beschlossen, dass es an der Zeit ist einen Laufkurs zu machen.

Meine Wahl viel auf das vierwöchige Stufenprogramm von Garmins Laufclub. 

Dieser Kurs findet für mich an den vier Dienstagen im Mai auf den Stadionwiesen statt. 
Die erste Einheit beschäftigt sich mit dem Thema „Herzfrequenz und GPS“, in der zweiten Woche besprechen wir Dehn- und Kräftigungsübungen. Die dritte Woche ist für mich die interessanteste, dort wird es um Laufstilverbesserung durch Koordination und Lauf-ABC gehen. Zum Abschluss werden wir in der letzten Woche dann eine Intervall-Einheit absolvieren. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Sportler begrenzt, sodass eine individuelle Betreuung möglich ist.
Im GARMIN FOR RUNNERS-Club ist darüber hinaus noch ein Funktionsshirt, ein Sportpaket inkl. Theraband mit Anleitung, ein Energy-Starterkit, ein 20€ Gutschein von RunnersPoint und ein 5€ Gutschein für CEP enthalten. Ich freue mich auch wahnsinnig auf die Gelegenheit, die Garmin Forerunner 620 mal live in action testen zu können.
Die „Clubgebühr“ beträgt 25€ und ich finde, es klingt nach einem super Preis-Leistungs-Verhältnis!
Ich hoffe, dass ich durch diesen Kurs meinen Laufstil so optimieren kann und in Zukunft von Fehlbelastungen verschont bleibe. Auch freue ich mich total dadrauf alle meine Fragen zu meinem Trainingsplan für den Köln-Marathon klären zu können und mich mal wieder ein bisschen über das Laufen austauschen zu können.
Ich hab mich für die fortgeschrittene Gruppe angemeldet. Hoffentlich war das nicht zu übermütig, aber auf der anderen Seite dachte ich mir: „Hey, ich bin schon HMs gelaufen und schaffe die 10km unter 1h  – ich bin kein Anfänger mehr!“
Ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten und drückt mir die Daumen, dass ich die Garmin Forerunner 620 gewinne 🙂