Tagebuch 01.02.2014 Tag #1 Der Fit-im-Februar Challenge

Zum Auftakt der FitFeb-Challenge habe ich heute mal wieder die Laufschuhe geschnürt und bin los 🙂 Nach fast sechs Wochen Pause ein unglaublich gutes Gefühl! 
Das Wetter war perfekt, +7C° und trocken, und ich konnte genau in den Sonnenuntergang hinein laufen. Ich hatte ganz vergessen, wie schön wir hier wohnen und dass unglaublich tolle Laufstrecken direkt vor der Tür sind!
Aus meiner geplanten kleinen Runde (ich wollte es wegen meinem Knie noch einmal langsam angehen lassen) ist dann doch eine etwas größere geworden – es war einfach zu schön!!! 
Für alle, die es noch nicht wissen: Köln ist und bleibt die schönste Stadt der Welt und ich möchte nie woanders alt werden!
Das ist mir nochmal klar geworden, als ich mit der neusten Karnevalsmusik auf den Ohren vor mich hin getrabt bin und die Seele baumeln ließ 🙂
Hier die schönsten Eindrücke:

Für alle, die Köln so gar nicht kennen hab ich ein schönes Video gefunden, was viele Plätze entlang der Kölner Marathon Strecke geht, welche – was für eine Überraschung – das erste mal nicht verändert wurde 😀
Für die Challenge morgen steht einmal ein 15-Minuten-Workout Pilates auf dem Plan und eine Stretching-Einheit von Blogilates 🙂
Ansonsten ist SUPER BOWL 🙂 Ich freu mich riesig auf das Spiel, weil ich liebe liebe liebe American Football 🙂 
Was meine Ernährung angeht, hat mich die Disziplin leider total verlassen… Morgen gibt es dann nochmal American Junk-Food und ich hoffe, ich kann am Montag nochmal richtig durchstarten.
Aus diesem Grund hab ich meine Belohnung auch verschoben: Halte ich die FitFeb durch, gibts nach Karneval die Maniküre!
Wer challenged denn noch so? Was habt ihr im FitFeb geplant?
Liebe Grüße