Laufgedanken: Mutmacher

Mach‘ es auf deine ganz eigene Weise,
Mach‘ es auch, wenn der Zeitpunkt nicht perfekt ist oder deine Knie zittern,
Mach‘ es mit Freude, mit Liebe und mit Begeisterung,
Mach es, auch wenn es alle anderen blöd finden, oder verrückt, oder unmöglich
aber vor Allem: MACH‘ ES!

Wir Ausdauersportler sind nicht unbedingt für unsere Teamfähigkeit bekannt. Dass mir ein tolles Team sehr wichtig ist, wie schön es ist im Team zu sein und wie anders es sein kann, wenn man als Athlet nicht nur auf sich fixiert ist, habe ich hier ja schon des Öfteren erwähnt 🙂

Jahresende und Weihnachten stehen immer ein bisschen für zurück Schauen, analysieren und dafür, die Gelegenheit zu nutzen um dankbar zu sein! Mein größter Wunsch und gleichzeitig mein größtes Geschenk sind meine Mutmacher!

DSC_0128

An erster Stelle wäre da natürlich meine bessere Hälfte, die einfach immer an mich glaubt. Wir feiern zusammen die Erfolge und er baut mich wieder auf, wenn ich enttäuscht bin. Er ist immer an meiner Seite, erträgt meine Nervosität und es ist immer ein Antrieb. Ich möchte, dass er stolz auf mich ist 🙂

Neben dem Lieblingsmenschen habe ich Mutmacher an meiner Seite, die mich auf ganz unterschiedliche Weise immer wieder inspirieren. Da wäre meine Beste, die vor nicht ganz so langer Zeit ihren ersten ganzen halben Marathon gelaufen ist. Ich hatte die Ehre sie zu begleiten und ihre Freude im Ziel, hat mich so begeistert, dass ich auch mal wieder eine tolle Zeit laufen möchte. Dieses Finish hat mich bis in die Haarspitzen motiviert und mich erinnert, dass wir mit Fleiß, Disziplin und Ausdauer alles erreichen können!

Noch ein typischer Mutmacher ist mein liebster Rad-Trainingspartner.  Zusammen haben wir dieses Jahr ein verrücktes Projekt gestartet, bei welchem ich jeden Tag gezweifelt habe ob ich dem schon gewachsen war. Ich schwelgte irgendwo zwischen Faszination und purer Panik. Immer wieder kam das „Das schaffe ich im Leben nicht“-Gefühl und ich hätte mich am liebsten zu Hause verkrochen und es gar nicht erst probieren. Dann kam der Mutmacher, ohne einen Zweifel dass ich all dem schon gewachsen bin und motivierte mich, dran zu bleiben. Wie die beiden anderen – unbezahlbar!

Auch mein Blog spielt eine große Rolle! Unsere Community treibt mich an. Ich weiß, dass ich mit meinen Problemchen nicht alleine bin, stoße auf Verständnis und finde den Boden unter den Füßen wieder. Im Rahmen von MeckyCaro’s Life bin ich noch nie auf Hass oder Neid oder sonst irgendwelche Unverschämtheiten gestoßen. Dafür kann ich gar nicht genug dankbar sein, schließlich wissen wir alle, wie viel Hass und Beleidigungen auf den sozialen Medien sowie im Internet unterwegs sind! Wir sind einfach die weltbeste Community und ich bin froh um den respektvollen Umgang miteinander 🙂

Was ich damit sagen möchte: Es ist wichtig, dass wir uns mit Menschen umgeben, die uns gut tun, an uns glauben und uns so ganz ganz viel Kraft geben. Zusammen können wir Berge versetzen! Wichtig ist auch, dass wir wieder lernen, Komplimente der Mutmacher anzunehmen und dankbar zu sein, dass wir mit nichts auf der Welt alleine fertig werden müssen. Mutmacher kann man für kein Geld der Welt kaufen und weil sie so unendlich wichtig sind, ist es mal wieder an der Zeit „Danke“ zu sagen! Danke, für die Motivation! Danke, für die Inspiration! Dank, für den Rückhalt und Danke, für diese bedingungslose Freundschaft!

Ich finde, sollten wir sollten uns darüber hinaus überlegen, für wen wir ein Mutmacher sind. Zusammen zu Leiden um danach wieder gemeinsam Erfolge zu feiern, ist vielleicht das größte Geschenk, was wir uns machen können – ich weiß sogar gar nicht ob es schöner ist, sich für einen lieben Menschen zu freuen oder über die eigenen Erfolge 🙂

Diese besonderen Verbindungen müssen wir hegen und pflegen, auch wenn der Alltag es mal wieder nicht gut mit uns meint und wir mehr rotieren als leben – wir müssen uns Zeit füreinander nehmen, neue Energie tanken, Pläne schmieden!

In diesem Sinne, wünsche ich euch schöne Weihnachten und einen tollen Start in das Jahr 2017! Auf dass es genauso spannend, erfolgreich und toll wird, wie 2016 🙂