Halbzeit in meinem Detox-Projekt

Ich glaubs kaum 🙂 Sieben Tage Detox habe ich schon geschafft, also: Halbzeit 🙂

Cleaner Kartoffelsalat
Ein super leckerer Kartoffelsalat 🙂 clean, vegan, gesund und schnell gemacht. Für eine Person:
  • 150g Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und kochen
  • eine rote Zwiebel und eine halbe Gurke schälen und würfeln
  • für das Dressing 1 EL Olivenöl, 2 EL Gemüsebrühe, 1 TL Senf, 1 TL Agavendicksaft, Salz, Pfeffer und Curry zusammen mischen und mit den Zwiebeln und der Gurke vermengen
  • die noch warmen Kartoffeln unter das Dressing mischen und fertig 🙂

Aufwand, mit Kochen der Kartoffeln: 15min. 🙂 

Paprika-Tomaten-Salat mir Gurke
Nachdem die schlimmen Saft-Tage vorbei sind, fühlt es sich schon nicht mehr so sehr nach fasten an. Die meisten Gericht sind sehr lecker. Ich habe nur den Rote-Beete-Eintopf gegen einen Möhren-Eintopf ausgetauscht un der Roddicio-Orangen-Salat ist cleanen Bratkartoffeln zum Opfer gefallen.
Morgen ist schon mein letzter Detox-Tag und am Freitag beginnt dann schon die Aufbau-Phase: Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich auf meine Tasse Kaffee freue 😀
Morgen werde ich dann wieder einen Teil meiner Lieblings-Hausrunde laufen. Geplant sind 12km in sehr ruhigem Tempo mit ein paar Intervallen wenn ich den Lauftreff treffe 🙂 Am Samstag ist dann ein langer Lauf mit mindestens 15km, besser 20km geplant… Noch 25 Tage bis zum Bonn-Halbmarathon!