Fitness-Adventskalender: 2. Türchen

Bevor ich das zweite Türchen öffne, möchte ich noch kurz von gestern erzählen 🙂
Wie ihr ja wisst, darf ich bis Donnerstag eigentlich noch gar nicht laufen. Nach einer ganzen Woche Pause habe ich aber so langsam echte Entzugserscheinungen bekommen. Mit fehlt dann einfach die frische Luft und wenigstens für eine kurze Zeit mit meinen Gedanken alleine zu sein, nachzudenken oder manchmal auch einfach gar nichts zu denken 🙂
Also habe ich mich gestern dick eingepackt, hab meine Uhr angezogen und bin losmaschiert 🙂
Mit „Swinging Christmas“ auf den Ohren verflog die Zeit fast genauso wie beim Laufen und ich konnte meinem Lauftreff an ihrem Treffpunkt „Hallo“ sagen, auch wenn ich dann nicht mitlaufen konnte 🙂
Nach 8,2km war ich dann wieder Zuhause und meine TomTom kam dann zu folgendem Ergebnis:
Ich bin zu 60% in einem HF-Bereich gelaufen, der meine Ausdauer verbessert… Mein erster richtiger „Niedrigpulslauf“. Mit einem Schnitt von 138 bpm und einer Pace 10min/km (ca. 15 Minuten Quatschen sind hier jetzt nicht berücksichtigt – durch meinen Zwiebellook kam ich an die Uhr nicht dran um Stop zu drücken :D)
Memo an mich: Vielleicht sollte ich doch das ein oder andere Mal eine Runde Walken gehen 🙂

Jetzt aber zu unserem zweiten Türchen:
Bei mir steht heute wieder eine Stunde Workout und anschließend 45min. Pilates im Fitti an.
Stellvertretend hab ich deshalb mal eins meiner liebsten Youtube-Pilates-Workouts rausgesucht 🙂