Fit-im-Februar-Challenge 2014

Eigentlich bin ich mit mir, bis jetzt, ganz zufrieden was meine guten Vorsätze für das Jahr 2014 angeht 🙂 Es gab in den ersten drei Wochen zwar schon gaaanz kleine Rückschläge aber an sich hätte es schlimmer sein können!
Trotzdem habe ich mich entschlossen mich der Fit-im Februar-Challenge anzuschließen. 

Wie funktioniert das?

28 Tage Sport – egal was, egal wann 🙂
Ins Leben gerufen hat die Challenge Kristin von EatTrainLove. Ein Blog den ich schon seit längerem immer wieder sehr gerne lese und der mir immer wieder viel Motivation gibt!
Alles über die Challenge erfahrt ihr hier: >>click<<
Ich werde die Zeit nutzen um mal wieder ein paar sportliche Aktivitäten auszuprobieren. Darunter zählen auch Kristins HIIT-Workouts (>>click<<), Pilates und Yoga für zu Hause, schwimmen gehen und so weiter! 
Mein guter Vorsatz für die Challenge darüber hinaus: Jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit fahren! (Es sei denn es regnet so in Strömen, dass Radfahren einfach nicht drin ist…!)
Die größte Herausforderung wird sein, an den Karnevalstagen, wie zum Beispiel die Rude Nas un rude Schlopp der Aidshilfe Köln 🙂 Aber auch das krieg ich irgendwie hin 🙂

Ich freue mich über jeden, das sich jetzt inspiriert fühlt und sich anschließt 🙂

In den kommenden Tagen werde ich dann einen Plan aufstellen, wie meine Challenge aussehen könnte 🙂 Zum Glück darf ich dann auch schon wieder laufen und kann (endlich) den Halbmarathon vorbereiten!